Abgeltungssteuer mit geschlossenen Fonds umgehen

Geschlossene Fonds und Beteiligungen
Geschlossene Fonds
und Beteiligungen

Geschlossene Fonds und Beteiligungen gelten als kostenintensiv und hochspekulativ. Dieses Vorurteil hält sich hartnäckig, ist aber eine gefährliche Halbwahrheit.

Es gibt viele geschlossene Fonds und Beteiligungen etablierter und renommierter Emittenten, welche zudem schlüssige und erfolgversprechende Anlagekonzepte aufweisen. Die Assetklasse steht daher nicht nur für steuerliche Vergünstigungen sondern auch für attraktive Renditechancen.

Das Anlagesegment ist zudem sehr vielfältig und facettenreich. Der interessierte und informierte Anleger findet mit Sicherheit Produkte, die dem eigenen Risikoempfinden, dem Anlagehorizont und dem individuellen Vermögen entsprechen.

Geschlossene Fonds finden und günstig zeichnen

In Zusammenarbeit mit unserem Partner, der Fondsvermittlung24, bieten wir Ihnen eine Übersicht über derzeit attraktive Angebote im Bereich der geschlossenen Fonds und Beteiligungen. Über Fondsvermittlung24 erhalten Sie diese im übrigen zu attraktiven Konditionen, sprich Rabatt auf das Agio.

Steuerliche Behandlung geschlossener Fonds

Geschlossene Fonds und Beteiligungen unterliegen in der Regel nicht der Abgeltungssteuer. Es gelten jedoch von Produkt zu Produkt unterschiedliche Regelungen, bei Schiffsbeteiligungen beispielsweise die Tonnagesteuer. In Bezug auf die individuellen steuerlichen Gegebenheiten bei einzelnen Produkten, sollten Sie jedoch einen Steuerberater konsultieren, denn nur dieser ist zur Beratung befugt.