Abgeltungssteuer verschont kapitalbildende Versicherungen

Abgeltungssteuer Lebensversicherung
Abgeltungssteuer
Lebensversicherung

Kapitalbildende Lebensversicherung und private Rentenversicherung waren bis zum Jahre 2005 beliebte Produkte für die private Altersvorsorge, da die Erträge nach wenigstens 12 Jahren Laufzeit komplett steuerfrei waren.

Dieses Privileg wurde für Verträge, die nach dem 31.12.2004 abgeschlossen wurden, bedauerlicherweise gekippt. Alle Policen die ab 01.01.2005 abgeschlossen werden, unterliegen der Besteuerung der Ertragsanteile. Das heißt, dass die Renditen (Erträge, Zinsen) nur zur Hälfte mit dem persönlichen Einkommensteuersatz zu versteuern sind.

Diese Regelung blieb auch nach der Einführung der Abgeltungssteuer bestehen und somit zählen Kapitalversicherungen zu den Gewinnern der Abgeltungssteuer.

Private Rentenversicherung und Kapitallebensversicherung sind nun also wieder als legales Steuersparinstrument nutzbar. Vorausgesetzt die Rendite und die Kosten des Produkts sind stimmig.

Kapitallebensversicherung von Ergo Direkt:
Die in Deutschland meist gewählte Kapitallebensversicherung ...
Inklusive Steuervorteil & Garantiezins & 4,6 % Zinsen in 2010 - Jetzt informieren!

Fondsgebunde Lebensversicherung und Rentenversicherung

Gerade weil sich bei Lebensversicherungen und Rentenversicherungen keine Änderungen in der Besteuerung ergeben, werden diese Produkte wieder interessanter. So kann beispielsweise eine fondsgebundene Rentenversicherung Dividenden und Ausschüttungen ansammeln und die Fonds beliebig oft austauschen, ohne das Abgeltungssteuer zu entrichten ist. Erst am Ende sind die Erträge anteilig zu versteuern.

Mit einer guten fondsgebundenen Kapitalversicherung schlagen Sie so gleich zwei Fliegen mit einer Klappe. Sie sichern Ihre Kapitalerträge vor der Abgeltungssteuer und können sich zugleich eine vergleichsweise sichere Altersvorsorge aufbauen.

Fondsrente der Hannoversche Leben - Testsieger bei Finanztest
Setzen Sie auf die attraktiven Fondsrenten der Hannoverschen Leben!
Jetzt online Angebot anfordern.

Tipps zum Abgeltungssteuer sparen mit Versicherungen

Berücksichtigen sollten Sie desweiteren einen wesentlichen Unterschied zwischen Kapitallebensversicherung und privater Rentenversicherung. Die private Rentenversicherung koppelt ihren Leistungsumfang (lebenslange Leibrente) an die demografische Entwicklung, sprich an die durchschnittliche Lebenserwartung. Das benachteiligt insbesondere Frauen stark, da diese statistisch gesehen eine deutlich höhere Lebenserwartung haben als Männer.

Für Frauen ist speziell die Private Rentenversicherung nicht zu empfehlen. Stattdessen sollten Frauen auf die Variante gefördert oder ungefördert Riestern ausweichen, denn bei der Riester Rente gelten UNISEX-Tarife. Sprich Sie werden nicht auf Grund Ihres Geschlechs benachteiligt.

Die DWS RiesterRente Premium ist Focus Money Testsieger, sie erzielte die höchste Rente der sechs untersuchten Riester-Fondssparpläne. Obendrein besticht dieses Produkt durch die einzigartige Höchststandsicherung.
weitere Informationen zur DWS RiesterRente Premium

Anmerkung

Aus der Abgeltungssteuer ergibt sich für Kapitalversicherungen indirekt eine Änderung, die Sie beachten sollten. Diese betrifft den vorzeitigen Verkauf einer Lebensversicherung vor Ablauf der 12 - Jahres - Frist. Hier wird ab 2009 dann ebenfalls die Abgeltungssteuer in Höhe von 25% fällig. Nach alter Rechtslage galt dies lediglich bei einer Kündigung innerhalb der ersten 12 Jahre.